Suchen
BBO E-BANKING

BBO E-Banking

Wollen Sie Ihre Bankgeschäfte von zu Hause aus schnell, sicher und einfach abwickeln? Dann ist das BBO E-Banking genau richtig für Sie.

Dank dem BBO E-Banking tätigen Sie Ihre Bankgeschäfte rund um die Uhr via Internet - unabhängig von den Banköffnungszeiten. Schnell, einfach und kostenlos.

Sie sind flexibler dank 24-Stunden-Zugriff auch ausserhalb unserer Öffnungszeiten. Aufgrund des klaren Aufbaus ist die Benützung des BBO E-Banking sehr einfach.

SMS-Code mTAN

Die SMS-Lösung mTAN ist die bisherige und verbreitete Anmeldeversion für das BBO E-Banking.

Ihre Vorteile


Anstelle der Sicherheitsliste gewährt Ihnen ein SMS-Code (mTAN) auf dem Mobiltelefon den Zugang zum BBO E-Banking. Zudem können mit Hilfe des Systems Ihre Zahlungsempfänger überprüft und Ihre Online-Sicherheit optimiert werden.
-
Sie sind nicht mehr auf Ihre Sicherheitsliste angewiesen. Der kostenlose SMS-Dienst auf Ihr Mobiltelefon gewährt Ihnen maximale Flexibilität.
-
Erhöhte Sicherheit durch Aufteilung der Login-Informationen auf zwei Kanäle (Internet und Mobilfunknetz).
-
Der SMS-Code ist zeitlich nur limitiert gültig, was die Gefahr von Missbrauch minimiert.
-
Die Transaktionssignierung lässt eine zusätzliche Überprüfung der Daten der Zahlungsempfänger zu.

CrontoSign Swiss

Das neue Anmeldeverfahren mit CrontoSign Swiss für das BBO E-Banking geht in punkto Sicherheit einen Schritt weiter.

Was ist CrontoSign Swiss?


CrontoSign Swiss ist eine innovative Sicherheitslösung, bei welcher Sie ein farbiges Mosaik mit der Kamera Ihres Smartphones (oder eines separaten Gerätes) auf dem Computerbildschirm fotografieren.

Ihr Telefon braucht keine Internet- oder Netzwerkverbindung. Es werden keine Transaktionsinformationen auf Ihrem Telefon gespeichert.

Wie funktioniert CrontoSign Swiss?


Unser BBO E-Banking verschlüsselt die Login- und Auftragsdaten in einem farbigen Mosaik. Die im Mosaik enthaltenen Daten und der dazugehörige Freigabe-Code werden durch eine App auf Ihrem Smartphone (oder durch ein separates Gerät) entschlüsselt und auf dem Display angezeigt. Durch die einmalige Aktivierung mit einem persönlichen Schlüssel kann das angezeigte Mosaik nur durch Ihr Gerät entschlüsselt werden.

Was bringt CrontoSign Swiss für Vorteile?


-
Die Anmeldung mit CrontoSign Swiss erhöht die Sicherheit gegenüber allen herkömmlichen Methoden.
-
Die Signierung von ausserordentlichen Zahlungen bietet Ihnen einen zusätzlichen Schutz.
-
Es ist keine Telefon- oder Internetverbindung notwendig.
-
Pro Vertrag können bis zu 8 Geräte verwendet werden.
-
Pro Gerät können bis zu 8 Verträge verwaltet werden.
-
Die CrontoSign App ist für Sie kostenlos.
-
Das Verfahren ist äusserst einfach in der Handhabung: Farbiges Mosaik scannen und den erhaltenen Code eingeben.

Zahlungen mit Transaktionsbestätigung


Die Transaktionsbestätigung schützt Sie vor unbeabsichtigten Überweisungen an Dritte. Dazu analysieren wir Ihre Zahlungen und in bestimmten Fällen werden Sie aufgefordert eine Transaktion zu bestätigen, damit Sie die Daten des Zahlungsempfängers nochmals überprüfen können. Das CrontoSign Mosaik überträgt Ihre Auftragsinformation sicher, sodass nur Sie alleine diese entschlüsseln, verifizieren und freigeben können. Alles was Sie hierfür tun müssen, ist das Mosaik zu erfassen und anschliessend auf Ihrem Gerät zu kontrollieren, ob Ihr Zahlungsauftrag den gemachten Eingaben entspricht. Welche Zahlungen von Ihnen mit dieser Transaktionsbestätigung nochmals freigegeben werden müssen, wird von der Bank nach gewissen Regeln festgelegt. Aus Sicherheitsgründen werden diese Regeln nicht kommuniziert. Zur Transaktionsbestätigung erhalten Sie nebst den Auftragsinformationen auch einen Code auf Ihrem Gerät angezeigt. Durch die Eingabe dieses Codes im E-Banking geben Sie diese Zahlung frei.

Wie kann ich CrontoSign Swiss nutzen?


Grundvoraussetzung ist ein gültiger E-Banking-Vertrag. CrontoSign Swiss ist als App oder als zusätzliches Gerät verfügbar. Zur Nutzung der App benötigen Sie ein Smartphone mit integrierter Kamera und einem der folgenden Betriebssysteme:

- Android 2.2. oder höher (z.B. Samsung, LG, HTC)
- iOS 4 oder höher (ab Apple iPhone 3)

Wenn Sie CrontoSign Swiss nutzen möchten, aber kein Smartphone besitzen, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung.

Hinweis für Nutzer von Offline-Software


Arbeiten Sie mit einer Offline-Software ist die Umstellung auf CrontoSign Swiss nur bedingt möglich. Damit eine Umstellung erfolgen kann, muss die Software das neue Loginverfahren unterstützen. Informationen dazu erhalten Sie direkt beim Hersteller Ihres Produktes. Einige Offline-Software-Anbieter haben CrontoSign Swiss bereits in Ihre Software integriert (so z.B. Crealogix). Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung von CrontoSign Swiss aber im Online-E-Banking erfolgen muss. Ist die Lösung einmal aktiviert, so kann dann bequem direkt im Offline-Tool gearbeitet werden. Falls Ihre Offline-Software CrontoSign Swiss nicht unterstützt, empfehlen wir Ihnen mit der Sicherheitslösung SMS-Code zu arbeiten.

e-Dokumente

Die Dienstleistung e-Dokumente (Dokumentenzustellung via BBO E-Banking) bietet allen Privat- sowie Firmenkunden die Möglichkeit, den Kontoauszug, Zahlungsverkehranzeigen, etc. elektronisch via BBO E-Banking abzuholen. Melden Sie sich für diese Dienstleistung über Ihren bestehenden BBO E-Banking Vertrag an.

Ihre Vorteile


-
Deutlich tiefere Portospesen, sofern die Zustellung nur per BBO E-Banking erfolgt.
-
Die Anzeigedauer der PDF-Dateien in Ihrem BBO E-Banking beträgt mindestens 90 Tage für geöffnete und 450 Tage für ungeöffnete Dokumente.
-
Dokumente können direkt auf Ihrem PC als PDF gespeichert oder bei Bedarf ausgedruckt werden.
Nutzen Sie unsere kostenlose Dienstleistung. Bei allfälligen Fragen stehen wir Ihnen unter der Nummer 033 952 10 65 gerne zur Verfügung.

E-Rechnungen

Einfach, bequem und sicher.


Mit E-Rechnung empfangen Sie Ihre Rechnungen direkt über das BBO E-Banking nach Hause. Prüfen Sie die Rechnungsdaten und bezahlen Sie mit wenigen Mausklicks gleich online.

E-Rechnung - so melden Sie sich an


-
Melden Sie sich im BBO E-Banking an
-
Im Menü "Zahlungsverkehr / E-Rechnung / Teilnehmernummer aktivieren" finden Sie die Anmeldung für E-Rechnung.
-
Melden Sie sich bei den gewünschten Rechnungsstellern über die Funktion "Rechnungssteller" an. Die aktuelle Rechnungsstellerliste finden Sie im BBO E-Banking oder auf www.e-rechnung.ch
-
Die Rechnungen der ausgewählten Rechnungssteller erhalten Sie danach nicht mehr per Post, sondern elektronisch per BBO E-Banking.

Belegleser

Der Belegleser liest die Codezeile von Einzahlungsscheinen. Diese Zeile enthält verschiedene Informationen - etwa den Rechnungsbetrag und Daten über die Begünstigten. Mit dem Belegleser erfassen Sie Ihre Zahlungen schnell, einfach und fehlerfrei.
Für gelegentliche Zahlungen empfehlen wir den CLX.Pay Pen II der Firma CREALOGIX. Als Kunde der BBO profitieren Sie bei einigen Produkten von einem vergünstigten Preis.


Bitte beachten Sie: Die BBO kann für diese Produkte keine Support-Dienstleistungen übernehmen. Wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den Hersteller.

BBO Mobile Banking App

Mit unserer App stehen Ihnen die Funktionen des BBO E-Bankings auch unterwegs zur Verfügung. Sie können ab sofort Ihre Bankgeschäfte überall und schnell tätigen und behalten stets den Überblick.

Sicherheit

Die Sicherheit beim E-Banking ist ein wichtiges Thema. Unser BBO E-Banking wird laufend optimiert und auf dem neusten Stand gehalten.

Hier finden Sie einige Tipps und Empfehlungen.

Sicherheitstipps

Sicherheitstipps


Nur Sie haben Zugriff auf Ihre Konto- und Depotdaten. Die Anmeldung erfolgt mittels dreifachem Sicherheitssystem und mindestens 128-Bit-Verschlüsselung.

Dreifaches Sicherheitssystem


Die BBO Bank Brienz Oberhasli AG bietet Ihnen eine umfassende Sicherheit. Dafür sorgen beim Anmelden zum BBO E-Banking drei Sicherheitsstufen:

- Vertragsnummer
- Persönliches Passwort (Gross- und Kleinschreibung ist zu berücksichtigen)
- SMS Code

Durch diese drei Sicherheitsstufen sind Ihre Daten optimal vor Fremdzugriffen geschützt (diese drei Sicherheitsmerkmale werden Ihnen bei Vertragsabschluss von der BBO zugestellt). Anschliessend kennen diese Daten nur Sie. So haben nur Sie Zugang zu Ihrem Konto.

Bei der Identifikation ist die Verbindung zwischen Ihnen und unserer Bank bereits verschlüsselt. Überdies können Sie und jeder Ihrer Bevollmächtigten den eigenen Zugang zu den kundenbezogenen BBO E-Banking-Dienstleistungen jederzeit sperren. Die Sperrung nehmen Sie durch dreimalige Fehleingabe des Passwortes und/oder des Sicherheitscodes vor.

128-Bit-Verschlüsselung


Mit dem BBO E-Banking profitieren Sie von der neusten Verschlüsselungstechnologie. Bei der Übertragung Ihrer Daten über das Internet ist die Sicherheit durch eine mindestens 128-Bit Verschlüsselung gewährleistet. Die Verschlüsselung funktioniert automatisch. Sie benötigen somit keine zusätzliche Verschlüsselungssoftware für Ihren Computer.

Hinweis: Gefälschte E-Mails an Schweizer Bankkunden (Phishing-Mails)


"Phishing-Mails" sind im Umlauf. Phishing: Das klingt nach fischen gehen - und genau so ist es auch. Das Wort setzt sich aus "Password" und "fishing" zusammen, zu Deutsch "nach Passwörtern angeln". Immer öfter fälschen Phishing-Betrüger E-Mails und Internetseiten und haben damit einen neuen Weg gefunden, um an vertrauliche Daten heran zu kommen.

Das Vorgehen ist ebenso plump wie raffiniert. Im E-Mail wird der Empfänger aufgefordert, sich anhand der aufgeführten Adresse im Internet-Banking anzumelden. Diese Adresse zeigt eine gefälschte Einstiegsseite und falls der Kunde die Legitimationsmittel (Vertragsnummer, Passwort, Sicherheitscode) eingibt, gelangen diese Daten in falsche Hände.

Bitte beachten Sie deshalb folgende Regeln:


-
Die BBO Bank Brienz Oberhasli AG wird Sie niemals via E-Mail zum Einstieg in das E-Banking auffordern!
-
Falls Sie solche Mails erhalten, ignorieren Sie die darin enthaltenen Anweisungen!
-
Leiten Sie dieses Mail an unsere Mailbox bbo-e-banking@bbobank.ch weiter.
-
Beachten Sie unsere Verhaltensregeln für die sichere Nutzung des BBO E-Bankings.

Sicherheitsempfehlungen im Internet

-
Benützen Sie in jedem Fall auf Ihrem Computer eine aktuelle Firewall und Virensoftware (letzteres im besten Fall mit Live-Update).
-
Verwenden Sie nur die unter Voraussetzungen erwähnten Browser-Versionen, die den Sicherheitsansprüchen der BBO entsprechen.
-
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Betriebssystem und Ihr Internet-Browser in Bezug auf neue Sicherheits-Updates (Microsoft / Macintosh) auf aktuellem Stand bleibt.
-
Beim Verbindungsaufbau liefert die BBO ein Zertifikat. Der Browser kann aufgrund dieses Zertifikats feststellen, ob Sie tatsächlich mit dem Sicherheitsserver der BBO verbunden sind.
-
Öffnen Sie keine E-Mails aus unbekannter Herkunft oder mit nicht erwarteten Anhängen.
-
Reagieren Sie auf keine Aufforderung via Email und Links Ihre Sicherheitsmerkmale einzugeben, auch wenn der Absender angeblich die BBO sein soll. Loggen Sie sich nur auf der offiziellen BBO E-Banking Login-Page ein.
-
Wenn Sie das BBO E-Banking benutzen, wählen Sie sich direkt nach dem Verbindungsaufbau zum Internet bei der BBO ein und öffnen Sie während dem Arbeiten mit dem BBO E-Banking keine anderen Internetseiten.
-
Überprüfen Sie nach Ihren Zahlungseingaben Ihre Zahlungen auf Korrektheit online im BBO E-Banking.
-
Beenden Sie Ihre geschützte BBO E-Banking-Session immer mit der dafür vorgesehenen Programmfunktion «Logout» und leeren Sie zu Ihrer zusätzlichen Sicherheit den Cache Ihres Browsers.
-
Installieren Sie keine Programme von nicht vertrauenswürdigen Anbietern.
-
Schützen Sie Ihre wertvollen Daten indem Sie die Melde- und Analysestelle Informationssicherung zu Ihrer eigenen Computer- und Internetsicherheit nutzen.

E-Banking - aber sicher!


Die BBO Bank Brienz Oberhasli AG ist Partner bei «eBanking – aber sicher!». Das Internetportal «eBanking – aber sicher!» wird durch diverse Finanzinstitute unterstützt. Die publizistische Verantwortung für die mehrsprachigen Inhalte trägt dabei die Hochschule Luzern.
«eBanking – aber sicher!» ist eine unabhängige Plattform, die Sie dabei unterstützt, Ihre persönliche Computer-Sicherheit wahrzunehmen. Auf der kostenlos nutzbaren Webseite finden Sie praxisnahe Informationen zu den notwendigen Massnahmen und Verhaltensregeln für eine sichere Anwendung von eBanking-Applikationen.

Basierend auf "5 Schritte für Ihre Computer-Sicherheit" hat die Hochschule Luzern eine Webseite entwickelt, die sich umfassend mit der Sicherheitsthematik im E-Banking auseinandersetzt.

Verhaltensregeln

Dank dreifacher Identifikation und mindestens 128-bit Verschlüsselung ist das BBO E-Banking eine sichere Angelegenheit. Sie können die Sicherheit zusätzlich erhöhen, wenn Sie folgende Regeln beachten:

Schutz vor Fremdzugriffen


-
Ändern Sie das Passwort sofort nach Erhalt und wechseln Sie es alle paar Monate aus. Gross- und Kleinschreibung werden berücksichtigt.
-
Wählen sie kein leicht zu erratendes Passwort (z.B. nicht Geburtsdatum, Autokennzeichen, Familienname, usw.).
-
Lernen Sie das Passwort auswendig, notieren Sie es nicht und speichern Sie es nicht auf dem Computer.
-
Erstellen Sie keine Kopien der Sicherheitsliste.
-
Bewahren Sie die Sicherheitsliste an einem sicheren Ort auf.
-
Melden Sie sich nach jeder BBO E-Banking Transaktion ab.
-
Leeren Sie am Schluss des BBO E-Bankings den Browser-Cache (Extras/Internetoptionen/Dateien löschen klicken).
-
Kontrollieren Sie immer Ihre Kontoauszüge.

Schutz vor Manipulationen


-
Nehmen Sie gleich zu Beginn der Internet-Session Verbindung zur Bank auf.
-
Vor dem Einloggen alle Browserfenster schliessen.
-
Rufen Sie während der BBO E-Banking Session keine anderen Internetseiten auf.
-
Die Anwendung immer über "Abmelden oder Logout " verlassen.
-
Achten Sie darauf, dass in der Statuszeile des Browsers ein Schloss angezeigt wird (das heisst: verschlüsselte Verbindung).
-
Wenn Sie vom Finanzinstitut eine E-Mail mit einem Link und der Aufforderung zum Login oder mit einem Attachment erhalten, löschen Sie es.
-
Setzen Sie ein Virenschutzprogramm und eine persönliche Firewall ein.
-
Halten Sie das Virenschutzprogramm und die Firewall aktuell (häufiger automatische Updates).
-
Weiterführende Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Schweizerischen Eidgenossenschaft MELANI (Melde- und Analysestelle Informationssicherung).
BBO Bank Brienz Oberhasli AG
  ·  
+41 33 972 19 21